The Savannah Way (East)

11 Tage Allrad-Mietwagentour ab Cairns bis Darwin durch Australiens Nordosten

 

Auf einen Blick

• 11 Tage 4WD-Tour für Selbstfahrer abseits der üblichen Wege ab Cairns bis Darwin
• vorprogrammiertes GPS-System erhältlich
• Höhepunkte u.a. Undara, Cobbold Gorge und Lawn Hill Nationalpark

 

Der Savannah Way ist eine Route durch den einsamen Norden Australiens, die insbesondere Australien-Kenner begeistern wird! Ob auf einsamen Farmwegen oder berühmten Outbacktracks - hier entdecken auch ungeübte Geländefahrer das ursprüngliche Australien!

 

Reiseprogramm (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Cairns - Chillagoe (ca. 250 km).

Übernahme des Geländewagens im Stadtbüro Cairns. Anschließend Fahrt über den Gillies Range Highway (kurvenreichste Straße Australiens), vorbei am Curtain Fig Tree, in die Atherton Tablelands und später über typische Outbacktracks weiter nach Chillagoe. Ü: Chillagoe Cottages.

 

2. Tag: Chillagoe - Undara (ca. 230 km).

Nach der morgendlichen Höhlentour (optional) mit einem Ranger in Chillagoe geht es über raue Tracks weiter zum Mount Surprise und Undara. Dieses Gebiet mit dem größten Lavahöhlensystem der Welt entstand vor ca. 190.000 Jahren durch einen Vulkanausbruch. Ü: Undara Lava Lodge.

 

3. Tag: Undara - Cobbold Gorge (ca. 230 km; A).

Nach einer geführten Tour durch das Höhlensystem (optional) fahren Sie weiter durch das Outback. Über Georgetown erreichen Sie nahe der Cobbold Gorge Ihre Unterkunft. Die nächsten beiden Nächte werden Sie auf einer typischen Working Cattle Station (aktive Rinderfarm) verbringen. 2 Ü: Cobbold Gorge Station.

 

4. Tag: Cobbold Gorge (F/A).

Ein ganztägiger Ausflug (optional) in die Cobbold Gorge entführt Sie in die Urzeit dieses Kontinents. Sie sehen bizarre Felsformationen, enge Schluchten und immer wieder spektakuläre neue Aussichten in dieser Millionen Jahre alten Schlucht. Bei Wanderungen lassen Sie sich in die Urzeit der Entstehungsgeschichte zurückversetzen.

 

5. Tag: Cobbald Gorge - Normanton (ca. 400 km; F).

Es geht weiter nach Croydon, zum Lake Belmore. Badegelegenheit! In Normanton Gelegenheit zu einer kurzen Stadtbesichtigung. Übernachtung in einem typisch australischen Motel. Ü: Gulfland Motel.

 

6. Tag: Normanton - Adels Grove (ca. 430 km; A).

Vorbei an den in der Trockenzeit kaum wasserführenden Leichhardt River Falls, erreichen Sie über Outback Tracks den Lawn Hill Nationalpark. 2 Ü: Adels Grove River Tents.

 

7. Tag: Lawn Hill Nationalpark (F/A).

Erkunden Sie heute den schönen Nationalpark. Eine Wanderung führt an den Rand der Schlucht. Optional besteht die Möglichkeit zu einer Kanufahrt.

 

8. Tag: Adels Grove - Borroloola (ca. 590 km; F).

Sie überqueren bei Hells Gate die Grenze zwischen Queensland und dem Northern Territory. In Borroloola besteht die Möglichkeit eine ehemalige Polizeistation zu besichtigen, die mittlerweile ein Museum ist. Ü: Savannah Way Motel.

 

9. Tag: Borroloola - Mataranka (ca. 570 km).

Weiter geht es über Cape Crawford nach Daly Waters. Hier gibt es den sicherlich kuriosesten australischen Pub zu besichtigen - lassen Sie sich überraschen. Außerdem erleben Sie den Stuart Tree und das Daly Waters Aerodrome. Vorbei an unzähligen Termitenhügeln erreichen Sie Mataranka. Ü: Mataranka Homestead.

 

10. Tag: Mataranka - Darwin (ca. 430 km).

Mataranka ist bekannt für seine Thermalquellen. In einem mit hohen Palmen besetzten Garten, der häufig von Fruit Bats (Fledermäusen) bevölkert ist, sind diese sehr angenehmen heißen Quellen (Bademöglichkeit) zu finden. Von hier folgen Sie dem berühmten Stuart Highway bis nach Darwin. Ü: Travelodge Mirambeena Resort.

 

11. Tag: Darwin.

Abgabe des Mietwagens bis zur Stunde der Übernahme am 1. Tag und Ende der Reise.

 

 

Unser Partner für diese Traumroute

Ihr Reise-Spezialist für die genannte Traumroute 
hilft Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Reise.

Sina Hernandez
Karawane Reisen GmbH
Telefon 0 71 41 – 28 48 56
E-Mail: sina.hernandez@karawane.de


Weitere Details zur genannten Traumroute finden Sie auf der Website von Karawane Reisen.

  • Home