Sydney und Umgebung

Eine der schönsten Städte der Welt

Die größte Stadt Australiens mit etwas 4,5 Mio. Einwohnern ist unbestritten die schönste Großstadt des Fünften Kontinents. Die herrliche Lage mit dem Naturhafen und den Pazifikstränden sowie die grandiose Architektur beeindrucken Besucher aus aller Welt. Hinzu kommt die ansteckende Lebensfreude der „Sydneysider“.

Die Kunst- und Kulturszene entspricht dem Rang der Stadt. Zahlreiche Museen und Galerien laden am Tage zum Besuch ein. Abends sind es dann Theater-, Ballett-, Opern- und Filmvorstellungen, die den Veranstaltungskalender füllen.

Einwanderer aus mehr als hundert Ländern prägen die Gastronomie Sydneys und erfüllen alle erdenklichen kulinarischen Wünsche.

Moderne Einkaufszentren, kleine Boutiquen, interessante Antiquitätengeschäfte und quirlige Märkte sorgen für nahezu endloses Shopping-Vergnügen.

Blick auf die Skyline von Sydney
Blick auf die Skyline von Sydney

Höhepunkte in Sydney

Höhepunkte eines Sydneybesuchs sind das berühmte Opernhaus, das historische HafenquartierThe Rocks und das Freizeitviertel Darling Harbour. Hinzu kommen der Hafen mit zahlreichen Buchten und die Pazifikvororte Bondi und Manly mit herrlichen Sandstränden. 
Die Eindrücke lassen sich am besten vom Wasser bei einer Hafenrundfahrt oder aus der Luft per Helikopter bestätigen.


Umgebung von Sydney

Etwa eine Autostunde von der Großstadt entfernt, liegen die Blue Mountains mit dicht bewaldeten Canyons, spektakulären Wasserfällen, Wanderwegen und den lieblichen Städtchen. Die Region der Blue Mountains eignet sich für einen mehrtägigen Aufenthalt genauso wie für eine eintägige Stippvisite aus Sydney.

30 Kilometer südlich von Sydney befindet sich der Royal National Park. Er bietet einen Ausgleich zum Stadtleben. Die Eukalyptuswälder, die steilen Sandsteinküsten und die herrlichen Pazifik-Strände sowie eine großartige Flora und Fauna schaffen ideale Erholungswerte.

Felsformation 3 Sisters in den Blue Mountains
Felsformation 3 Sisters in den Blue Mountains

öffentlicher Nahverkehr in Sydney

Informationen und Preise zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Sydney

Ein Auto ist in Sydney nicht zu empfehlen. Es herrscht dichter Verkehr zu Stoßzeiten und wenig, teure Parkplätze in der Innenstadt. Stressfreier ist es Sydney zu Fuß zu erkunden oder auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Das Nahverkehrsnetz in Sydney ist gut ausgebaut und erstreckt sich sternförmig in die Außenbezirke. Sie kommen mit Bus, Bahn und Fähre auch in abgelegenere Ziele, wie in die Blue Mountains oder die vorgelagerten Strände (Bondi Beach, Manly Beach).

Bus

Alle paar Minuten fährt im Central Business District (CBD) von Sydney ein Bus. An der Central Station, dem Railway Square, der Town Hall, Wynyard Station und am Circular Quay befinden sich die Hauptbushaltestellen, an denen viele Linien abfahren. 

Obwohl der Bus ein sehr wichtiges Verkehrsmittel in Sydney ist, kann es verwirrend sein, denn es gibt keine Informationen zum Streckenverlauf oder zu den Umsteigemöglichkeiten in den Fahrplänen und Aushängen. 
Auf der englischsprachigen Webseite von "Transport New South Wales" finden Sie einen Routenplaner, mit dem Sie herausfinden, welche Buslinie Sie benötigen. Alternativ können Sie sich eine entsprechende App runterladen

 Somit muss man seine Route am besten schon vorab planen.
Um herauszufinden, welche der vielen Linien die richtige ist, kann der  Routenplaner der "Sydney Buses" verwendet werden.

  • Home