New South Wales

New South Wales mit der Hauptstadt Sydney, ist ein Bundesstaat im Südosten Australiens und grenzt an die Bundesstaaten Victoria im Süden, South Australia im Westen und Queensland im Norden. New South Wales umschließt das Territorium des Australian Capital Territory, in dem Australiens Hauptstadt Canberra liegt. Etwa 7 Millionen Einwohner leben in New South Wales, was mehr als ein Drittel der Bevölkerung Australiens ausmacht.

Höhepunkte

Hafen von Sydney mit Harbour Bridge
Hafen von Sydney mit Harbour Bridge

Zu den Hauptattraktionen von New South Wales zählt zweifellos die Weltstadt Sydney mit all ihren Sehenswürdigkeiten, dem multikulturellen Flair und der großartigen Lage am Pazifischen Ozean. Kaum weniger beeindruckend ist das Hinterland mit den Blue Mountains, den Snowy Mountains und dem Weinbaugebiet Hunter Valley.

Geschichte

Captain Cook
Captain Cook

Der englische Seefahrer Captain James Cook hat New South Wales 1770 entdeckt. Unter dem Kommando von Captain Arthur Phillip landete am 26. Januar 1788 die erste europäische Flotte von 11 Schiffen der Royal Navy in Port Jackson (Sydney). Strafgefangene und ihre Wachen (1030 Menschen) hatten die Aufgabe in der Sträflingskolonie Australien eine englische Kolonie zu gründen. Hunger bestimmte den Tagesablauf in den ersten Jahren, da weder Pflüge noch Zugtiere mitgebracht wurden und die mitgebrachten Pflanzen gingen schnell ein. Mit der zweiten Flotte erreichte 1790 das NSW Corps Australien, das später in die Geschichte einging durch die Rum-Rebellion gegen William Bligh. Ab 1792 konnte sich die Kolonie fast selbst versorgen und ab 1793 kamen die ersten, freien Siedler. New South Wales war die erste britische Kolonie in Australien und wurde zum Bundesstaat, als Australien am 1. Januar 1901 unabhängig wurde.

Lesen Sie hier mehr über die Geschichte Australiens.

Regionen

  • Sydney
  • Blue Mountains
  • Country New South Wales
  • Hunter
  • Lord Howe Island
  • North Coast
  • Outback New South Wales
  • Snowy Mountains
  • South Coast

Klima

New South Wales weist verschiedene Klimazonen auf.

Sydney und südliche Küstenregionen
Gemäßigtes Klima mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von 24°C im Sommer und kühlen, regenreichen Wintern.

Nördliche Küstenregion – ab Coffs Harbour
Je weiter man nach Norden reist, um so subtropischer wird das Klima und ähnelt mehr dem von Brisbane (Queensland). Byron Bay ist als Ort mit ganzjährig recht ausgelichenem Klima besonders bekannt.

Mittelgebirge (z.B. Blue Mountains)
Gemäßigtes Klima mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von 20° C im Sommer und kühlen, regenreichen Wintern.

Alpen (Snowy Mountains)
In den Höhenlagen der Gebirge werden in den Wintermonaten meist Temperaturen unter 0°C gemessen. Von Juli bis September ist oberhalb von 1.500 Metern typischerweise die Skisaison. New South Wales hat einige Skigebiete. Die bekanntesten sind Thredbo, Perisher Blue und Charlotte Pass.

Östliches Landesinneres
Trockenes Kontinentalklima mit extremen Temperaturunterschieden. Die Höchsttemperaturen in den Sommermonaten erreichen ohne weiteres die 40°C Grenze. In den Wintermonaten kann es allerdings nachts mit bis zu 0°C empfindlich kühl werden.

Ortszeit

australischer Winter: GMT +10, Eastern Standard Time 
australischer Sommer: GMT +11, Eastern Daylight Saving Time

Anreise / Verkehr

Sydney ist der internationale Flughafen von New South Wales und wird einmal bis mehrmals täglich von zahlreichen Fluglinien angeflogen. Viele der größeren Ortschaften im Bundesstaat besitzen ebenfalls einen Flughafen und werden – meist über Melbourne – von Qantas, Jetstar, Virgin Blue, Tiger Airways oder regionalen Fluglinien bedient.

Lesen Sie hier mehr über die Anreise nach Australien.

Das Straßennetz in New South Wales ist gut ausgebaut. Die Hauptstrecken sind asphaltiert und bestens erschlossen. In den Bergregionen und im Outback im Osten findet man aber auch viele Schotterstrecken. Beachten Sie, dass auf ungeteerten Straßen meist kein Versicherungsschutz für zweiradgetriebene Mietwagen besteht.
An das überregionale Bussystem ist New South Wales gut angeschlossen. Alle Regionen lassen sich so gut erreichen. Eine komfortable Alternative ist die Reise mit dem Zug. Der 'Overland' verband im 19. Jahrhundert erstmals zwei Bundesstaaten. Heute fährt der Traditionszug von Sydney nach Melbourne und Adelaide.

  • Home